News rund um das Thema Filme

The Jungle Book

Starttermin: 14.04.2016 Regisseur: Jon Favreau Dauer: noch nicht bekannt Genre : , , ,
Movie review score
1/5
Anzeige

 

Anzeige

The Jungle Book

Den Zeichentrickklassiker aus dem Jahre 1967 (Regie: Wolfgang Reitherman) kennt buchstäblich jedes Kind. Was also lag näher, als ein Remake des Films nach der Vorlage von Rudyard Kipling nachzulegen – zumal Disney Pictures ja auch im Besitz der Rechte ist. In der Originalversion sind Stars wie Bill Murray, Scarlett Johansson und Idris Elba zu hören.
Der junge Mogli (Neel Sethi) ist nach einem Zwischenfall von seiner Familie getrennt und von nun an alleine im indischen Dschungel unterwegs. Er findet jedoch schon bald Zuflucht bei der Wolfsmutter Rakcha, die ihn als eines ihrer Kinder aufzieht. Allerdings hat es der Tiger Schir Khan (Idris Elba) auf ihn abgesehen und Mogli bringt das Wolfsrudel unfreiwillig in Gefahr. Als er letztendlich von den Wölfen verstoßen wird, nehmen sich der Bär Balu (Bill Murray) und der Panther Baghira (Ben Kingsley) seiner an. Gemeinsam machen sie sich auf, Mogli zurück zu den Menschen zu bringen. Auf dem Weg durch den Dschungel bekommen sie es aber mit allerhand Gefahren zu tun, so auch der hinterhältigen Schlange Kaa (Scarlett Johansson) und allen voran der Tiger Schir Khan, der immer noch hinter dem Menschenjungen her ist.
Das Dschungelbuch reiht sich in die Riege der Verfilmungen ein, bei denen Disney eigene Zeichentrick-Klassiker adaptiert, um auf deren Grundlage ein Realfilm-Remake auf die Leinwand zu heben. Zuvor wurde mit Maleficiernt – Die dunkle Fee bereits Dornröschen neu verfilmt und auch Cinderella entstand aus der Zeichentrick-Variante .Justin Marks schrieb das Drehbuch zu der Live-Action-Adaption von The Jungle Book. Die bekannte Vorlage stammt von Autor Rudyard Kipling, der seine Geschichtensammlungen The Jungle Book und The Second Jungle Book erstmals 1894 und 1895 veröffentlichte. Die Geschichte über Moglis, der von wilden Tieren im indischen Dschungel groß gezogen wird, fand sich bereits einige Male auf der Leinwand wieder. Die bekanntesten Werke sind Disney’s Zeichentrickfilm Das Dschungelbuch von 1967 und die Realverfilmung Das Dschungelbuch von Zoltan Korda.
Disney trieb seine Produktion mit großen Schritten voran, weil Warner Brothers’ Konkurrenzprojekt Jungle Book: Origins ebenfalls eine Neuadaption des bekannten Buches von Rudyard Kipling im Auge hatte. Unter den Regie von Jon Favreau („Kiss the Cook“, „Iron Man“, „Cowboys & Aliens“) ist die Realfilm-Version sicherlich einer der Filme des Jahres 2016, mit denen man an den Kinokassen rechnen muss.

Anzeige