News rund um das Thema Filme

The First Avenger: Civil War

Starttermin: 28.04.2016 Regisseur: Joe Russo, Anthony Russo Dauer: noch nicht bekannt Genre : , ,
Movie review score
1/5
Anzeige

 

Anzeige

Nachdem ein Einsatz einer Superhelden-Nachwuchstruppe namens New Warriors unter Führung des übereifrigen Speedball eine Katastrophe auslöst, bei der vor allem unzählige Schulkinder ums Leben kommen, führt die US-Regierung den sogenannten Superhero Registration Act ein. Die Regierung ist der Meinung, dass es eine stärkere Kontrolle der Superhelden braucht. Man beschließt daher eine Instanz zu schaffen, die dafür Sorge tragen soll, dass die Superhelden nur noch auf Anweisung aktiv werden und Bericht erstatten. „Iron Man“ Tony Stark (Robert Downey Jr.) unterstützt den Plan. Er hat erfahren müssen, was passieren kann, wenn man auf eigene Faust handelt. Dem Superhero Registration Act zufolge müssen sich Superhelden – wie der Name schon suggeriert – registrieren und ihre Kräfte in den Dienst des Staates stellen, nicht unähnlich einer polizeilichen Streitkraft, wenngleich bei weitem besser ausgestattet. Teil dieser Registrierung ist auch die Preisgabe der Identität des jeweiligen Superhelden. Während Tony Stark ohnehin keinen Hehl aus seinem Alter Ego Iron Man machte, sieht dies Captain America (Chris Evans) mit anderen Augen und das Recht auf Selbstbestimmung der Helden ist in Gefahr. Captain America weiß nur zu gut, wie eine solch mächtige Organisation missbraucht werden kann. Er stellt sich gegen den Plan, so dass es zur Auseinandersetzung mit seinem Kollegen kommt. Es entbrennt ein Streit um die Richtigkeit des Gesetzes. Wer nicht für das Gesetz ist und sich für die andere Seite entscheidet, wird automatisch zum Feind des Staates erklärt und unbarmherzig verfolgt. Es kommt zum Bruch der Avengers – und schlimmer noch: zum Bürgerkrieg.
Hintergrund des dritten Einsatzes von Captain America bildet die überaus populäre Mini-Serie Civil War aus dem Jahr 2006, ersonnen von Mark Millar (Kick-Ass) und gezeichnet von Steve McNiven. Inwieweit diese jedoch auch tatsächlich inhaltliche Grundlage bildet oder nur als Namensgeber fungiert, bleibt abzuwarten. In der ursprünglichen Geschichte spielte nämlich Spider-Man eine nicht unwesentliche Rolle als Superheld zwischen den Stühlen. Da die Rechte an Spider-Man jedoch bei Sony liegen und nicht bei Marvel, ist eine Beteiligung des Wandkrabblers mehr als fraglich. Bestätigte Beteiligung an The First Avenger: Civil War hat allerdings Anthony Mackie als Falcon und Neuzugang Chadwick Boseman als Black Panther. Regie führen wie schon bei Captain America 2: The Return of the First Avenger Anthony Russo und Joe Russo.

Anzeige