News rund um das Thema Filme

Pets

Starttermin: 04.08.2016 Regisseur: Chris Renaud Dauer: noch nicht bekannt Genre : , ,
Movie review score
1/5
Anzeige

 

Anzeige

Neues Animationsprojekt der „Ich – Einfach unverbesserlich”- und „Minions”-Macher. Es geht um die Haustiere in einem New Yorker Apartment – und das, was sie so treiben, wenn ihre Besitzer den Tag über nicht zu hause sind. Ein Wohnhaus in Manhattan: Nachdem die Zweibeiner zur Schule oder Arbeit gegangen sind, versammeln sich die Haustiere und verbringen Zeit miteinander. Sie lehren sich gegenseitig, besonders niedlich auszusehen, um mehr Leckerlis abzustauben, und tauschen den neuesten Klatsch und Tratsch über ihre menschlichen Besitzer aus. Ganz im Sinne der „Ich – Einfach unverbesserlich“-Reihe, deren Macher hier wieder mit an Bord sind, werden erst einmal die Marotten und Verhaltensweisen der Haustiere humoristisch aufbereitet. Angeführt vom cleveren Terrier Max, werden verschiedene Haustiere einer Nachbarschaft gezeigt. So kann die Katze es kaum erwarten, das Hähnchen aus dem Kühlschrank zu stibitzen, der Wellensittich genießt das Fernsehen und den Luftstrom des Ventilators und der Mops vertreibt mit großer Freude die Eichhörnchen auf dem Baum vor dem Fenster. Max hingegen fiebert einfach nur der Rückkehr seines Frauchens entgegen. Verunsichert wird er jedoch, als der Mischling Duke auftaucht und im Begriff ist, Max‘ Status in der Gruppe streitig zu machen. Als die beiden im Zuge ihrer Rivalität auf den Straßen New Yorks landen, lernen sie das Kaninchen Snowball kennen, das aufgrund seiner Freilassung durch einen vorherigen Besitzer eine Meute freigelassener Haustiere mobilisiert, um ihren ehemaligen Besitzern und jenen Haustieren, die sie ersetzt haben, Rache zu schwören. Duke und Max müssen sich zusammenraufen, um ihre Herrchen, Frauchen und Freunde vor dem wütenden Mob zu warnen.
Ich-Einfach unverbesserlich-Regisseur Chris Renaud übernahm die Regie bei Pets (OT: The Secret Life of Pets). Das Drehbuch der Tierkomödie stammt dabei ebenfalls von den Schöpfern der Despicable-Me-Reihe: nämlich von Cinco Paul und Ken Daurio. Als Co-Regisseur hält außerdem Yarrow Cheney seinen Einstand als leitender Filmemacher. Er hatte zuvor bereits als Produktionsdesigner bei Ich-Einfach unverbesserlich 2 und Der Lorax mit Chris Renaud zusammengearbeitet. Der Animationsfilm Pets wurde in den Studios von Illumination Entertainment produziert und wird von Universal Pictures vertrieben. Bekannte US-amerikanische Schauspieler wie Loius C.K (Louie), Eric Stonestreet (Modern Family), Kevin Hart ( Die Trauzeugen AG) und Alvert Brooks (der in Findet Nemo Nemos Vater Marlin sprach) liehen für die englische Version den Tieren ihre Stimmen.

Anzeige