News rund um das Thema Filme

Fast & Furious 8

Starttermin: 2017 Regisseur: Dauer: Genre :
Movie review score
1/5
Anzeige

 

Anzeige

von F. Gary Gray, mit Vin Diesel und Charlize Theron
In Fast & Furious 8, dem achten Teil des Auto-Franchises, liefern sich Vin Diesel und seine Gang mit quietschenden Reifen ein weiteres Rennen mit alten, aber auch neuen Gegnern.

Handlung von Fast & Furious 8
Fast & Furious 8 führt Dominic Toretto (Vin Diesel) und seine Crew rasanter Fahrer erneut zusammen, denn Deckard Shaws (Jason Statham) Rache ist noch längst nicht ausgestanden. Diesmal führen ihre Wege die Gang unter anderem nach New York, wo sie erneut auf Mr. Nobody (Kurt Russell) treffen. Und auch ihr ehemaliger Gegner und jetziger Verbündeter Hobbs (Dwayne Johnson) darf wieder kräftig mitmischen, wenn Motoren aufheulen und die Schlacht auf der Straße ausgetragen wird.

Hintergrund & Infos zu Fast & Furious 8
Nach dem enormen erfolgreichen Kinostart des siebten Teils, Fast & Furious 7, im Frühjahr 2015 wurde schon bald darauf mit Fast & Furious 8 ein weiteres Sequel angekündigt.

Nach dem Tod des Hauptdarstellers Paul Walker und der mittels CGI möglich gemachten filmischen Verabschiedung seines Charakters Brian O’Conner am Ende des siebten Teils bedeutet das jedoch noch nicht das Aus für die Verwandtschaft: Im Vorfeld sickerte nämlich durch, dass Paul Walkers Bruder Cody Walker, der ihn im Vorgängerteil in einigen nachgedrehten Szenen gedoubelt hatte, in die Rolle von Brians bis dato unbekanntem Bruders Jack O’Conner schlüpfen würde. Dass Brians Filmsohn in Fast & Furious 7 ebenfalls den Namen Jack trägt, legt nahe, dass er ihn nach seinem Bruder benannt hat. Welche Auswirkung das auf die Geschichte der beiden Brüder hat, wird aber wohl erst Fast & Furious 8 gänzlich klären können.

Anzeige