News rund um das Thema Filme

Criminal

Starttermin: 14.04.2016 Regisseur: Ariel Vromen Dauer: noch nicht bekannt Genre : , , ,
Movie review score
1/5
Anzeige

 

Anzeige

Ein CIA-Agent (Ryan Reynolds) wird in Criminal auf einer überaus wichtigen Mission getötet. Weil der von ihm untersuchte Fall jedoch von immenser Bedeutung ist, lässt sein Vorgesetzter (Gary Oldman) nichts unversucht, um das im Kopf des Getöteten bereits angesammelte Wissen zu bewahren. Ein renommierter Neuro-Wissenschaftler (Tommy Lee Jones) wird ausgewählt, um die Erinnerungen und Fähigkeiten des Verstorbenen in einen anderen Mann (Kevin Costner) zu implantieren. Dieser skrupelloser Killer hat die Wahl: Entweder den Rest seines Lebens bis zu seinem Tod im Gefängnis zu verbringen oder an einem medizinischen Experiment teilzunehmen, bei dem ihm das Gehirn des kürzlich ermordeten Geheimagenten implantiert wird. Der Straftäter entscheidet sich für letztere Option – aber wird er auch, wie von den Experiment-Leitern erhofft, die Mission des Getöteten zu Ende bringen? Leider ist derjenige, dem die Erfahrungen des toten CIA-Agenten eingesetzt werden, ein gefährlicher Krimineller, dessen Unberechenbarkeit ein echtes Problem darstellt. Außerdem bekommt der Auftragskiller Hagbardaka Heimbahl (Jordi Mollà) Wind von der Sache und versucht an ein Geheimnis zu kommen, das sich nun im Hirn des Kriminellen befinden, sodass auch noch Terroristen in die Sache involviert werden.
Der israelische Filmemacher Ariel Vromen (The Iceman) inszenierte den Thriller Criminal nach einem Drehbuch des Schreiber-Duos David Weisberg und Douglas Cook, das für die Grundlagen zu Filmen wie Holy Days – Ich heirate eine Nervensäge (1994), The Rock – Fels der Entscheidung (1996) und Doppelmord (1999) verantwortlich war. Nach 16 Jahren Pause lieferten die Drehbuchautoren damit für Criminal erstmals wieder ein Script ab. Der Thriller Criminal vereint Kevin Costner, Tommy Lee Jones und Gary Oldman 24 Jahre nach ihrem gemeinsamen Auftritt in JFK – Tatort Dallas (1991) erstmals wieder vor der Kamera. Nicolas Cage hatte die Hauptrolle zuvor abgelehnt. Ryan Reynolds scheint ein Freund (außer)körperlicher Erfahrungen zu sein. In X-Men Origins: Wolverine ließ er sich bereits ein erstes Mal als Deadpool zusammenschustern, in R.I.P.D. – Rest in Peace Department steckte er in der fleischlichen Hülle eines altes Mannes und in Self/less – Der Fremde in mir lässt sich umgekehrt Ben Kingsley in Ryan Reynolds Körper einpflanzen. Seine Beteiligung an Criminal war also nur der nächste logische Schritt. Es spielen ausserdem, Alice Eve, Gal Gadot, Michael Pitt und Antje Traue.

Anzeige